Startseite / Vitamine / KRÄUTER ERGÄNZUNGSMITTEL

KRÄUTER ERGÄNZUNGSMITTEL

Kräuter ErgänzungsmittelHeutzutage verwenden viele Leute Kräuter Ergänzungsmittel mit Kräutern, um gesund zu bleiben. Solche Mittel bekommt man leicht in jeder Drogerie, jedem Bioladen und online. Früher gab es nicht allzu viele Informationen darüber, welche Kräuter Ergänzungsmittel Sie bei Gesundheit halten oder beim Kampf gegen weit verbreitete Krankheiten helfen. Aber heutzutage ist das Internet voll mit Infos, auf die jeder Zugriff hat. So können Sie herausfinden, welche Kräutermittel Sie gegen welche Probleme nehmen können.

Kräuter Ergänzungsmittel sind bei Menschen sehr beliebt, die nicht an die westliche Medizin glauben, die keine Krankenversicherung haben, oder die gesund bleiben wollen ohne irgendwelche Medikamente zu nehmen. Die Gesundheitsbehörden in den verschiedenen Ländern sind gerade dabei, Kräutermittel bis zu einem gewissen Grad zu regulieren. Aber bis 2010 werden nicht alle Kräutermittel schon einem Test oder einem Regulierungsprozess unterzogen worden sein.

Pflanzenmedizin ist in anderen Kulturen seit tausenden Jahren in Verwendung. Die traditionelle chinesische Medizin basiert auf einem System mit Kräutermitteln und Toniken, die man verwendet um gesund zu bleiben. Ayurveda, das nationale Gesundheitssystem von Indien, ist eine Wissenschaft, die auf Kräutermitteln basiert und die seit mehr als 2.000 Jahren in Verwendung ist. 70% der großen Bevölkerung Indiens verwenden immer noch Ayurveda-Medizin in Verbindung mit westlicher Medizin.

Also sind Kräuter Ergänzungsmittel wirklich gut für Ihre Gesundheit? Kann man wirklich manche Krankheiten abwehren und andere verhindern, indem man einfach Kräuter zu sich nimmt? Kräuter Ergänzungsmittel helfen wirklich Ihrer Gesundheit und können wirklich manche Krankheiten unter Kontrolle bringen. Ebenso kann man gegen manche Krankheiten mit Kräutermitteln ankämpfen. Der Trick ist, das richtige Mittel zu finden und es richtig anzuwenden. Wenn Sie das schaffen, dann kann sich Ihre Gesundheit mit Kräuter Ergänzungsmittel erheblich verbessern.

Kräuter Ergänzungsmittel sind nicht für jeden geeignet, weil sie Nebenwirkungen haben können. Grundsätzlich sollten Kinder und sehr alte Menschen keine Kräutermittel zu sich nehmen, und zwar aufgrund der Gesundheitsprobleme, die sich daraus ergeben können. Aber für die meisten Menschen sind Kräutermittel eine ziemlich billige und effektive Möglichkeit, gesünder zu werden und ernsthaften Krankheiten vorzubeugen.

Wenn Sie sich das erste Mal mit Kräutermitteln für Ihre Gesundheit beschäftigen, könnten Sie überfordert sein. Denn es gibt eine ganze Menge zu lernen, und obwohl es sich um natürliche und pflanzliche Ergänzungsmittel handelt, so können diese Produkte trotzdem Ihre Gesundheit schädigen, wenn sie falsch angewendet werden. Aber keine Sorge. Sobald Sie die Grundlagen von Kräutermitteln gelernt haben, werden Sie zumindest ein paar Mittel auswählen können, die Ihrer Gesundheit wirklich gut tun.

KRANKHEITEN MIT KRÄUTER ERGÄNZUNGSMITTEL BEHANDELN

Es gibt oft Diskussionen darüber, ob die Verwendung von Kräutermitteln zur Behandlung von weit verbreiteten Krankheiten gesund ist. Die meisten medizinischen Experten sind sich einig, dass Kräutermittel zwar bei manchen Krankheiten verwendet werden können, aber man muss bei der Verwendung solcher Mittel in gewisser Hinsicht trotzdem vorsichtig sein. Bedenken Sie die folgenden Dinge, wenn Sie Kräutermittel gegen Krankheiten einnehmen:

Nur weil ein Kräuter Ergänzungsmittel auf den Markt geraten ist, heißt das nicht unbedingt, dass es sicher ist.

Momentan werden Kräuter nicht von der Gesundheitsbehörde überwacht, aber es gibt andere Gruppen, die um die Sicherheit von Kräutermitteln bemüht sind. In Amerika z.B. hält man Ausschau nach Produkten, die ein Siegel von ConsumerLab, Good Housekeeping oder NSF International tragen. Denn solche Produkte wurden auf Kräutergehalt und Sicherheit getestet.

Nur weil Kräuterprodukte natürlich sind, heißt das nicht unbedingt, dass sie harmlos sind.

Kräuterprodukte können trotzdem schädliche Auswirkungen haben. Wenn Sie unter einer bestimmten Krankheit leiden, gegen die Sie Medikamente einnehmen müssen, dann sollten Sie immer zuerst Ihren Arzt oder einen Apotheker fragen, bevor Sie mit der Einnahme eines Kräutermittels oder auch eines Vitamins beginnen. Sie sollten immer sicher sein, dass Ihre Medikamente sich mit einem speziellen Ergänzungsmittel oder Vitamin vertragen. Verschiedene Mittel miteinander zu mischen kann manchmal tödlich sein, also gehen Sie dieses Risiko nicht ein.

Halten Sie sich fern von Kräuter Ergänzungsmittel Kombinationsprodukten.

Kräutermittel, die Kombinationen aus verschiedenen Kräutern sind, können manchmal gefährlich sein, weil diese beiden Kräuter sich vielleicht nicht vertragen, oder Ihre Medikamente nicht gut darauf ansprechen. Oder Sie haben eine Allergie gegen eines, aber nicht gegen das andere. Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Produkt aus mehreren Kräutern Gesundheitsprobleme hervorrufen kann, also gehen Sie dieses Risiko nicht ein. Kaufen Sie Kräuterprodukte, die nur ein Kraut als Hauptinhaltsstoff haben.

Kräuter Ergänzungsmittel sind nicht gut für Kinder.

Nicht viele der tausenden Kräutermittel auf dem Markt wurden an Kindern getestet, also ist nicht gut bekannt, welche Nebenwirkungen ein Kräutermittel bei Kindern hervorrufen kann. Wenn Sie Ihrem Kind wirklich ein solches Mittel verabreichen wollen, besprechen Sie das zuerst mit Ihrem Arzt. Sicher ist sicher.

FÜNF HÄUFIGE BESCHWERDEN UND WIE KRÄUTER ERGÄNZUNGSMITTEL ABHILFE SCHAFFEN KÖNNEN

Es gibt Kräutermittel au dem Markt, die sich auf viele verschiedene Krankheiten und Beschwerden konzentrieren, aber die folgenden weit verbreiteten Krankheiten und Beschwerden werden öfter von Leuten mit Hausmitteln und Kräutermitteln behandelt, die man in der Apotheke oder im Bioladen bekommt.

 

1. Kräuter Ergänzungsmittel – Depressionen

Depressionen sind eine sehr ernstzunehmende Krankheit, von der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Depressionen mit rezeptpflichtigen Medikamenten zu behandeln kann schwer sein, weil verschiedene Menschen verschieden auf Medikamente reagieren, die normalerweise für die Behandlung von Depressionen vorgesehen sind. Es gibt oft schwere Nebenwirkungen bei rezeptpflichtigen Medikamenten gegen Depressionen, z.B. weitere Depressionen und Selbstmordgedanken.

Aufgrund der Probleme, auf welche die meisten Menschen mit rezeptpflichtigen Medikamenten gegen Depressionen stoßen, versuchen viele, die Symptome ihrer Depressionen mit Kräutermitteln zu lindern. Manche Kräutermittel sind erwiesen effektiv wenn es um die Behandlung von Depressions-Symptomen geht.

Echtes Johanniskraut und Kava-Kava sind zwei der vielen Kräutermittel, die üblicherweise für die Behandlung von Depressionen sowie die Angespanntheit und Beklemmungsgefühle empfohlen werden, die Depressionen oft begleiten. Echtes Johanniskraut ist eine erwiesene Abhilfe gegen Beklemmungsgefühle und ist auch gut geeignet, um eine ausgeglichene Stimmung zu halten. Kava-Kava wird meistens benutzt, um sich ausgeglichener zu fühlen und kann auch Beklemmungsgefühle und Stress reduzieren.

 

Direkt zum Sparangebot Johanniskraut auf Amazon.de

.

.

2. Kräuter Ergänzungsmittel – PMDS

PMDS ist eine Störung, unter der Millionen von Frauen leiden. Aber nicht viele unter ihnen wissen, dass sie das tun. PMDS, oder prämenstruelle dysphorische Störung, ist von den Symptomen her dem prämenstruellen Syndrom PMS sehr ähnlich, nur sind die Symptome extrem. Manche Frauen mit PMDS haben sogar Halluzinationen oder hören Stimmen. PMDS wird von einem hormonellen Ungleichgewicht ausgelöst, das während der Ovulationsphase auftritt. Frauen, die unter PMDS leiden, haben Schmerzen und Krämpfe, sind erschöpft, leicht reizbar und traurig.

Ärzte haben herausgefunden, dass nur sehr wenige Medikamente bei der Behandlung von PMDS effektiv sind. Es gibt aber eine Anti-Baby-Pille, die bei der Behandlung der Symptome von PMDS ziemlich effektiv ist. Da die Symptome und die Ernsthaftigkeit dieser Krankheit sich von Frau zu Frau stark unterscheiden, ist es für Ärzte schwer, PMDS zu behandeln. Es gibt ein Ergänzungsmittel, 5-HTP, das erwiesen effektiv bei der Behandlung der Symptome von PMDS ist.

5-HTP, dieselbe Aminosäure, die als Abnehmmittel empfohlen wird, kann auch gegen die Symptome von PMDS wirken. Normale Dosen von 5-HTP helfen, die Produktion von Neurotransmittern im Gehirn anzuregen. je mehr Neurotransmitter es im Gehirn gibt, desto leichter regulieren sich die Hormonlevel. Somit verschwinden die extremen Symptome von PMDS.

 

Direkt zum Sparangebot 5-HTP auf Amazon.de

.

.

3. KräuterErgänzungsmittel – Erkältungen

Im Herbst und Winter ist es oft schwer, sich nicht mit einer Erkältung oder der Grippe anzustecken. Trotz der Grippeimpfungen, die man sich holen kann, um sich zu schützen, sind die meisten Leute bei der Behandlung einer Grippe auf sich allein gestellt. Glücklicherweise gibt es Kräutermittel, die Grippe und andere Krankheiten, mit denen man sich unter dem Jahr so ansteckt, abwehren können.

Es gibt kein rezeptfreies Medikament oder Kraut, das Sie vor der Ansteckung mit einer Erkältung bewahren kann. Aber es gibt pflanzliche Mittel, mit denen man sein Immunsystem stärken kann. Somit kann der Körper die Erkältung oder Grippe auf natürliche Weise abwehren. Kräutermittel wie Sonnenhüte werden seit hunderten Jahren dazu verwendet, die körpereigenen Zellen zur Krankheitsabwehr in Gang zu bringen, damit sich der Körper selber vor Krankheiten schützen kann. Die beste Kräuter Ergänzungsmittel zur Grippeabwehr sind Sonnenhüte, Kanadische Orangenwurzel, Zink und Vitamin C.

 

Direkt zum Sparangebot Vitamin C auf Amazon.de

.

.

4. Kräuter Ergänzungsmittel – Arthritis

Arthritis kann für manche Leute ein schwerwiegendes Problem sein. Immer wenn man unter chronischen Beschwerden wie Arthritis leidet, sollte man die Symptome kontinuierlich behandeln, damit man es nicht zu oft zu noch unangenehmeren Phasen kommt. Wenn die Symptome plötzlich verstärkt auftreten, dann ist es zu spät, um die Schmerzen zu stoppen. Also sollte man diese Krankheiten ernst nehmen und versuchen, solche Phasen zu vermeiden.

Weil Schmerzen bei Arthritis von Entzündungen kommen, sind entzündungshemmende Kräutermittel, welche die Flexibilität des Weichgewebes rund um die Gelenke erhöhen, die beste Möglichkeit, solche Phasen zu vermeiden. Es gibt sehr viele einnehmbare Kräuter Ergänzungsmittel, von denen sich in klinischen Studien erwiesen hat, dass Sie Menschen bei der Behandlung von Arthritis helfen.

SAM, eine natürliche Chemikalie im Körper, wurde früher an Patienten mit Arthritis in ganz Europa verschrieben. Man kann SAM in fast jeder Apotheke in abgeschwächter rezeptfreier Form kaufen. Man kann auch Ergänzungsmittel aus Glucosamin und Chlondroitin nehmen. Diese helfen dabei, die Gelenke entzündungsfrei und schmerzfrei zu halten. Ein Teelöffel Apfelessig pro Tag kann auch gegen Arthritis helfen. Viele Leute, die unter Arthritis leiden, sagen, die tägliche Einnahme von Saft aus Aloe Vera sei auch gut, um die Entzündung in den Gelenken einzudämmen.

 

Direkt zum Sparangebot Aloe Vera Saft auf Amazon.de

.

.

5. Kräuter Ergänzungsmittel – Schilddrüsenstörungen

Schilddrüsenstörungen, die entweder durch Unter- oder Überfunktionen entstehen, sind oft nur schwer mit rezeptpflichtigen Medikamenten zu behandeln. Oft bleiben Schilddrüsenprobleme unentdeckt, bis sie nicht mehr behandelbar sind oder eine sehr ernsthafte Stufe erreicht haben. Wenn Sie Schilddrüsenprobleme haben aber keine rezeptpflichtigen Medikamente zu sich nehmen, gibt es Kräutermittel, mit denen man die Schilddrüse regulieren kann.

5-HTP, das auch bei PMDS verwendet wird, kann bei der Regulierung der Schilddrüse helfen. Andere Kräuter Ergänzungsmittel, die man oft bei Schilddrüsenproblemen verwendet, sind Schwarznuss, Ginseng und Seetang. Seetang enthält eine Menge Aminosäuren und Spurenelemente, die förderlich für die Schilddrüse sind und auch beim Abnehmen helfen können, wenn man z.B. durch eine Schilddrüsenunterfunktion zunimmt.

 

Direkt zum Sparangebot Ginseng auf Amazon.de

weitere Angebote

Vitamine und Mineralstoffe

Vitamine und Mineralstoffe

Vitamine und Mineralstoffe – muss man sie nehmen Es gibt bestimmte Vitamine und Mineralstoffe, die …

Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit – Uraschen – Durschlafprobleme

VITAMINE UND ERGÄNZUNGSMITTEL GEGEN SCHLAFLOSIGKEIT Schlaflosigkeit ist eine Störung, unter der die meisten Menschen irgendwann …

Anti Aging

Anti Aging – Worauf man bei Anti Aging achten sollte

ANTI AGING VITAMINE Vitamine und natürliche Enzyme sind sehr beliebte Zutaten in Anti Aging Cremes …